Spielberichte

Perfekter Auftakt nach der Winterpause

Am frostigen Abend des 16. Februar 2018 trotzten die mutigen Männer des Fortschritts den winterlichen Temperaturen und stürzten sich in den Kampf gegen die Mannschaft des FC Brandenburg. Für beide Mannschaften etwas überraschend, gelang dem Fortschritt in der 7. Minute tatsächlich der Führungstreffer gegen technisch sehr stark agierende "Brandenburger". Nach Zuckerpass von Matti netzte Felix „Tormaschine“ Halberstatt die Pille gekonnt ein. Es folgte ein kampfbetonter Schlagabtausch mit Chancen hüben wie drüben, der trotz einiger Großchancen auf beiden Seiten bis zur Pause zu keinen weiteren Toren führte.

Nach dem Seitenwechsel rannten die Gäste weiter wütend gegen die drohende Niederlage an. Doch die kompakt stehende Abwehr des Fortschritts und ganz besonders Tobi im Tor verhinderten den möglichen Ausgleich. Resultat des entschiedenen Abwehrverhaltens waren zwei gelbe Karten für Felix und Matti. In der hitzigen Schlussphase der Partei sprang erst ein Ball des Gegners  von Felix´ Rücken an den Pfosten, bevor Mario das Leder wenig später "nur" an den gegnerischen Innenpfosten knallte. Dann war Schluss auf Stralau und unsere Mannschaft konnte sich über insgesamt verdiente drei Punkte freuen.

Besonderer Dank gilt Mücke, der souverän den nicht erschienen Schiedsrichter ersetzte.