Spielberichte

Sieben - Fortschritt in der Favoritenfalle

Eine Spielzeit mit vielen unbekannten Mannschaften verhieß schon in der Vergangenheit selten Gutes für den Fortschritt. Nachdem die neuen Hulks von der Metro den tapferen Neu-Stralauern bereits letzte Woche die Grenzen des Alterns aufgezeigt hatten, machte die Berliner Dependance von Kameruns Fussball-Nachwuchszentrum leider dort weiter.

Wieder gut gekämpft so lang es ging, mit 0:2 in die Halbzeit, um dann am Ende doch wieder sieben Gegentore zu bekommen. Egal, sempre avanti, am besten mit nem Dreier in zwei Wochen bei der Rückkehr auf den Lasker.

Christian - Thomas, Björn, Ralf, Mario - René, Sepp (ab 58. Hauke) , Matti, Micki - Jens - Matze (ab 46. Marco)